Milford Sound – UNESCO World Heritage

Wie der Titel es bereits verrät ging es heute in den »Milford Sound«, der eigentlich ein klassischer Fjord ist, entstanden durch einen Gletscher.

Hatte ich vor meiner Reise noch angenommen, dass dies einer meiner Höhepunkte auf dieser Reise wird, muss ich nun sagen, dass es eher ein enttäuschender Tag war. Zum einen war das Wetter mal wieder sagenhaft und zum anderen ist es der touristischste Ort, an dem ich mich – soweit ich mich erinnern kann – jemals befunden habe. Schon allein das riesige Schiffsterminal, das die vielen verschiedenen Tour-Anbieter beheimatet, wirkt abschreckend. Tja, hätte ich mich mal vorab informiert, wäre ich vermutlich mit anderen Erwartungen in diesen Tag gestartet. Denn wie ich später gelesen habe, ist der »Milford Sound« trotz seiner Abgeschiedenheit und der langen Anreise wohl die meist besuchte Touristenattraktion Neuseelands.

Nichtsdestoweniger handelt es sich um eine herausragende Landschaft, die die Natur hier geschaffen hat. Ebenfalls hatte ich mit meiner bei »Southern Discoveries« im Voraus gebuchten »Nature Cruise« sogar noch etwas Glück, da hierfür ein relativ kleines Schiff eingesetzt wird. Ein Vorteil des Regenwetters war dann wiederum, dass wir – neben den zwei permanenten Wasserfällen »Bowen-« und »Stirling Falls« – mehrere kleine temporäre zu sehen bekamen. Am »Seal Rock« gab es aus einiger Entfernung Robben zu beobachten und kurz darauf haben sich uns sogar einige Delfine gezeigt. Der berühmte »Mitre Peak« blieb aber hinter den Wolken verborgen.

 

An Land bietet der »Milford Foreshore Walk« (my tour on Komoot) mit seinen knapp 1,3km eine gute Gelegenheit einige Vögel zu beobachten und, etwas abseits der Wege, sogar einen guten Punkt, um die 161m hohen »Bowen Falls« nochmals in Ruhe zu bewundern (gutes Insektenspray vorausgesetzt ;-). Mal sehen, ob ich es schaffe, solche Plätze in meiner bevorstehenden letzten Woche wieder etwas häufiger zu finden, als das die zurückliegenden elf Tage der Fall war …

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s